title image


Smiley Soweit schon nicht falsch, ABER ...
... leider werden die Informationen der einzelnen Zeilen auf dem Band zu nah nebeneinander aufgezeichnet, so dass sie sich beeinflussen. Die einzelnen Zeilen sind somit während der Speicherung nicht komplett voneinander entkoppelt. Sie werden zwar einzeln gelesen, aber dabei wird immer auch ein bisschen Information der Nachbarzeilen mitgelesen. Man hat somit zwar immernoch 576 Zeilen, aber die "bringen es nicht". Man kann also ohne großen Verlust ruhig auf 288 Zeilen halbieren. Man kann es ja ausprobieren, ob einem der Qualitätsverlust die Bitratenersparnis wert ist ;-).

Eine Horizontalauflösung von mehr als 352px ist aber auf alle Fälle sinnfrei. 352 Linien entspricht einer Bandbreite von 3,38MHz, und die wird kein VHS-Recorder toppen. Aber in der Frage sind wir uns ja sowieso einig.

"Seit er seinen neuen Computer hat, löst er alle Probleme, die er vorher nicht hatte!"

Schaut auch mal auf meiner Site zum Thema Videobearbeitung vorbei: videobasics.de. Dort findet ihr auch Links zu den meisten Programmen, Codecs, Spezifikationen, etc. über die ich hier im Videoforum schreibe.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: