title image


Smiley na so schlimm isses auch nicht ...
Normalbetrieb ist empfangsbereit auf der Hauptkarte. Der Umschaltchip braucht auch etwas, ich vermute aber mal, das ist minimal.



Nun will er über die 2.Karte telefonieren. Also umbuchen (kostet viell. 30Sekunden) und das verbraucht etwa soviel wie normale 30 Gesprächssekunden.



Das Telefonat verbraucht gleich viel Strom, egal ob es über Haupt- oder Billigkarte geführt wird.



Nun ist das Gespräch beendet und nach 30s wird wieder auf die Hauptkarte umgeschaltet. Ergibt 30..60 zusätzliche Verbrauchssekunden.



Fazit: pro Gespräch über die Billigkarte ca 1Minute mehr Stromverbrauch - bei heute üblichen Gesprächszeiten im Stundenbereich.



hws

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: