title image


Smiley Re: SD Karte formatieren? / Auflösung und Kompression?
Hi Pedro



Hey - das ist ja super, vielen Dank für die gute Erklärung! Nun blicke ich schon viel besser durch!



Jetzt habe ich noch eine Frage, Du hast geschrieben:

"Bei Flexizone kannst du den zunächst mittig befindlichen Fokussierrahmen manuell verschieben, um z.B. auf ein Objekt rechts im Bild scharfstellen zu können, ohne die Kamera nach dem Fokussieren ausrichten zu müssen. Das dauert letztendlich wesentlich länger und ist m.E. nur dann sinnvoll, wenn du die Belichtungsmessung an den Fokussierrahmen koppelst und stark unterschiedliche Lichtverhältnisse im Motiv hast."



- wie kopple ich die Belichtungsmessung an den Fokussierrahmen?

- Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich - wenn ich den flexiblen Fokussierrahmen in der Mitte belasse und die Kamera nach dem Fokussieren neu ausrichte - das Risiko falsch belichteter Bilder eingehe? (Ablauf: ich richte die Kamera aus, um fokussieren zu können und drücke den Auslöser halb durch und lasse den Auslöser halb unten. Damit speichere ich aber nicht nur die Fokussierung, sondern auch die Belichtung. Und die kann durch das anschliessende Neu-Ausrichten der Kamera ja völlig ändern. Da ich aber den Auslöser immer noch halb gedrückt halte, kann die Belichtung nicht mehr an die neuen Verhältnisse angepasst werden. ==> habe ich es richtig verstanden, dass es in einem solchen Fall besser ist, die Mühe auf sich zu nehmen und den Fokussierrahmen zu verschieben?).



- Wie Heinricht hast Du ebenfalls "rote Augen aus" eingestellt ==> Da habe ich mich gefragt, ob man das nicht einfach einschalten kann, nach dem Motto "nützt es nichts, so schadet es nichts... Was ist der Grund, dass Du es abgeschaltet hast? Evt. der zusätzliche Stromverbrauch?



- Ich habe gesehen, dass Du ISO 100 eingestellt hast (statt ISO 50). Kannst Du sagen, weshalb?



Gruss



Dieter

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: