title image


Smiley eben nicht
"Auch einen Asynchrongenerator musst du VOR dem Zuschalten ins Stromnetz mit dem Stromnetz syncronisieren, und dazu brauchst du so eine Messgerät."



Einen Asynchrongenerator bringst du einfach auf 0-Drehzahl und schaltest ihn aufs Netz. Danach wird die Drehzahl auf Nenndrehzahl erhöht. Punkt aus basta, nix Meßßgerät und Co erforderlich.

Wenn man unbedingt was zum sehen haben möchte wäre die Glühbirnenmethode die ich unten beschrieben habe ne Möglichkeit aber Meßgeräte dafür, Quatsch erklär mir mal warum das Ding "A"synchron heißt wenn man es synchronisieren soll?? Drehzahl in etwa passend und drauf, praxisbweährt in vielen Fällen.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: