title image


Smiley Re: Wie wärs über die Drehzahl des Motors?
Weiss ich nicht - Das war nur das erste und beste, was mir eingefallen ist :). Um Haaresbreite hätte ich mal selbst an so einer profssionellen Anlage rummessen dürfen. Die hatten sowas imho nicht dran. Da war wohl bloss ein extra Zähler, der die rückgespeisste Energie gemessen hat.



Eine rein elektrische Lösung wäre es, die Stromflussrichtung in Abhänigkeit von der Spannungpolarität zu messen: Shunt/Strommesswandler in die Zuleitung; Spannungsteiler/Spannungswandler an die Klemmen; zwei Komparatoren und ein UND/NAND-Gatter. Wenn bei positiver Spannungspolarität ein positiver Strom fliesst, ists ein Motor. Wenn ein negativer Stromfliesst, ists ein Generator (Oder andersherum).



lg
-- But existing is basically all I do!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: