title image


Smiley Re: Mal wieder: Leidiges Thema Nebenkostenabrechnung.....
>>Auf gut Deutsch: Ablesefirmen haben die Lizenz, jeden Kunden mindestens einmal

abzuziehen und du als Verbraucher hast keine Chance.<<



Diese Äußerung stammt von meinem Anwalt. Ob sich der Dienstleister daran bereichert oder nicht, ist mir letztendlich wurscht. Fakt ist, dass ich kräftig für eine Heizleistung nachzahlen mußte, die nicht erbracht wurde.

Fakt ist auch, dass die Funktionsfähigkeit der Messgeräte als unumstößliche Tatsache einfach angenommen wird. Dass ein Jahr zuvor an exakt dem gleichen Messgerät schon eine Funktionsstörung auftrat, wird einfach beiseite gewischt.

Man muß aber immer einmal auf die Schnauze fallen. Seit diesem Zwischenfall lese ich meine Heizung 1x monatlich selber ab. Sollte jemals wieder ein völlig absurder Verbrauchswert angezeigt werden, hebel ich als erstes diese Mistding vom Heizkörper ab und informiere dann den Ableseservice über sein grandioses Stück Technik.



Nur damit auch das für jeden klar und verständlich ist.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: