title image


Smiley Re: steuerbare Stromquelle
Die Verlustwärme ergibt sich simpel aus 700 mA x Spannungsdifferenz. Offenkundig ist Dein Netzteil nicht optimal, liefert zu hohe Spannung.



Und sonst gilt was die anderen sagen: Kühlkörper. Vielleicht kannst Du ja noch einen CPU-Kühler für frühe Pentium oder 486-Prozzis (also nicht so groß/mit kleinem Lüfter) ergattern. Der LM317 sollte bei Übertemperatur zumachen...aber ich habe hier auch gerade einen angeschlagenen LM317 getauscht, der sich ausgelötet hat.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: