title image


Smiley Möglich, aber nicht ohne
Hallo!



Du musst auf alle Fälle die Videos neu encoden. Dadurch tritt Qualitätsverlust auf. Du musst außerdem die Anzahl Zeilen im Video von NTSC 480 auf PAL 576 strecken bzw. PAL 576 auf NTSC 480 stauchen. Das ist durch Interpolation auch verlustbehaftet. Wenn deine NTSC-Videos 23,976 fps haben, empfehle ich die Framerate einfach ohne die Anzahl der Bilder zu verändern auf 25fps zu setzen und die Audiospur entsprechend umzurechnen. PAL->NTSC entsprechend von 25fps auf 23,976fps. Als Software empfehle ich dazu VirtualDubMOD und einen Audioeditor (z.B. Cooledit) für die Berechnungen an der Audiospur.

"Seit er seinen neuen Computer hat, löst er alle Probleme, die er vorher nicht hatte!"

Schaut auch mal auf meiner Site zum Thema Videobearbeitung vorbei: videobasics.de. Dort findet ihr auch Links zu den meisten Programmen, Codecs, Spezifikationen, etc. über die ich hier im Videoforum schreibe.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: