title image


Smiley Re: GTK in Dev-Cpp einbinden oder API-Doku
Die gtk.h fehlt halt... - Hmmm, wenn Du GTK installiert hast, dann fehlt die nicht! Sie liegt lediglich an ner Stelle, wo sie der Compiler nicht vermutet. Viele Packages legen ihre Headerfiles in nem Subdirectory an, der noch mit der Versionsnummer dekoriert ist. Bei Dev-CPP/GTK ist das z.B. standardmässig C:\Dev-Cpp\include\gtk-2.0 - Der Compiler sucht aber in C:\Dev-Cpp\include und findet das Ding deshalb nicht. Unter Windoof löst man das Problem am einfachsten damit, dass man dem Compiler die Option -I C:\Dev-Cpp\include\gtk-2.0 (Projekt/Projekt Optionen/Parameter) mit auf den Weg gibt, dann sucht er auch dort. In dem Fall heisst's dann aber auch #include <gtk/gtk.h> und nicht #include <gtk.h>.

Damit ist's aber noch nicht erledigt, denn zum einen muss dem Linker auch noch gesagt werden, dass er auch die entsprechenden Libs einbinden soll (gleiche Stelle wie gerade eben). Das ist aber immer noch nicht alles, denn GTK braucht zwingend auch die Packages ATK, glib und pango.

Es ist leider bekannt, dass Dev-C++ bei gtk ein klein wenig rumzickt - Wenn's aber läuft, dann ist'`s ne feine und portable Sache.



Solltest Du nicht damit zurecht kommen, dann bleibt Dir immer noch die Win-API und dafür gibt's ein Help File - Notfalls mit Werkzeuge/Updates nachinstallieren. Recht hilfreich ist auch immer ein Blick in die Online-Doku von Mickeysoft (msdn.microsoft.com).



Viel Spass und nicht gleich aufgeben,



Uli

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: