title image


Smiley zu 1
hi



also in Referaten/Handouts und Hausarbeiten könnte ich mir noch vorstellen, dass man (weil man ja noch wenig Literatur verwendet) die Quelle z.B. hinter/unter die Zwischenüberschrift quetscht. ist aber generell unelegant und in Diplomarbeiten oder anderen Abschlussarbeiten dann so nciht mehr möglich.

meine Meinung also: du kannst ja nix dafür, dass du die Infos aus ein und derselben Quelle hast (klar zwei oder drei wären cooler, aber gibt's nicht immer). daher spricht auch absolut nichts dagegen, das Buch in einem Abschnitt mehrmals zu nennen. es ist aber (bei kleineren Abschnitten, du hast nichts üebr die Länge geschrieben) überhaupt kein Problem, erst am Ende die Quelle zu nennen (mit ff dann).

du siehst, es gibt keine ultimative Lösung, es ist eine Frage der DOSIERUNG. zwei, drei mal den Autor zitiert ist kein Problem, darf eben nur nicht nach jedem Satz kommen.



gruß

cesar

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: