title image


Smiley Re: DSL - DamnSmallLinux per telnet?
Telnet war gestern (zu unsicher). Start einfach auf dem DSL Rechner den SSH Server. Am einfachsten auf Desktop Icon DSL Panel und dort einfach auf SSH Server.



Nun einfach in Putty IP rechner eingeben. Port 22 (firewall darf den Port nicht blocken auf win System) und SSH auswählen. Verbindung öffnen. Benutzer und Passwort eingeben - FERTIG!



Bedenke, dass du für die Einwahl zumindest ein Passwort für den root haben musst! Bei eine HD Installation von DSL musst du glaube ich ja schon standardmäßig eins eingeben. Bei der LIVECD muesstest du erst mal in der Konsole eines vergeben mit "sudo passwd"

da sowohl root als auch der user dsl kein passwort enthalten, das ist aber nicht gleichyusetyen, als wenn bei Windows f[r den Administrator kein Passwort besteht. Man kann sich also nicht von aussen anmelden, sofern du noch keine Passw;rter vergeben hast .






--------------------------------------- Running System: Linux Kernel 2.6 Tablet PC 800 MHz / 256 RAM / 40 GB HDD

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: