title image


Smiley Re: Habe ich was verpasst ? Ich verstehe das NET.....
Hi,



> aber was mich annervt ist die Verwendung des Wortes (?) "net" anstelle von "nicht".



mir geht es ähnlich mit "nen" als Abkürzung(!) für "ein", mit "funzen" (im Wienerischen gibt es den Begriff "Funzen", der verächtlich für "Frau" steht), und mit anderen Kunstwörtern wie z.B. "proggen", die wohl irgendwie cool ("kewl"?) klingen sollen, während der Autor nicht bemerkt, dass es einfach nur dumm ist, pseudo-elitäre Subsprachen zu erfinden, um eine scheinbare Gruppenzugehörigkeit zu der fehlverstandenen Weltöffentlichkeit zu propagieren. Während die Missachtung von Großschreib- und Zeichensetzungsregeln oder augenscheinliches Blindtippen mit entsprechend vielen Rechtschreibflehern[1] mit mangelhafter Bildung erklärt werden kann, sind die genannten Dinge - natürlich auch das "net" - schlichtweg nicht nötig.



> Schreiben die User bzw. Anhänger von "net" in der Schule oder in seriösen

> eMails auch so ?



http://www.intern.de/news/4063.html, dritter Absatz.



Btw: Es heißt laut Duden "E-Mail", vor Frage- und Ausrufezeichen (eigentlich vor allen Satzendezeichen, ausschließlich des "...", wenn es keine Auslassung im Wort markiert) wird kein Leerzeichen gesetzt.



Cheatah



[1] 1.) sic!, 2.) Fehler macht jeder mal, manchmal aus Versehen und manchmal aus Unwissen. Das ist m.A.n. auch kein Problem - das kommt halt vor. Wenn Texte allerdings vor Fehlern nur so strotzen, dann läuft irgend etwas schief.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: