title image


Smiley Re: Was kann XP so alles "ab"
Hallo,



1.)Wieviele Programme, Installationen, kann ein WindowsXP ab?



Unmöglich zu sagen, ich behaupte viele, und zwar so viele, wie du als Benutzer benötigst (und ich denke nicht, daß ein Benutzer soviel Programme installieren kann, daß es XP irgendwie in Verlegenheit bringt, das Problem ist nicht die Anzahl, sondern siehe folgende Anmerkungen). Das bedeutet aber nicht sorglos installieren, sondern ab und an prüfen, welche Programme können deinstalliert werden, weil nicht mehr benutzt, welche Programme "stören" sich mit anderen Programmen (das vorher versuchen zu eruieren) gleicher "Kategorie" (Beispiele: Brenn-, Antiviren-, Personal Firewall-Programme) wieviele Programme starten mit dem Systemstart (ist das alles notwendig?), was platziert sich in den Infobereich als Symbol (kann hier ausgemistet werden?), welche Programme benötigt man wirklich.



2.)Wie pflegt Ihr es?



Lediglich gelegentliches Defragmentieren (aber nur, wenn es auch nötig ist, nicht um es einfach mal wieder zu tun), Programmpflege (Aktualisierungen der Programme und des Systems, und Pflege wie oben beschrieben) und Datenträgerbereinigung (temporäre Dateien löschen usw...), Ausführen der Datenträgerprüfung, aber mache ich immer nur dann, wenn das System "unerwartet" ausgeschalten wurde. Das ist alles, mehr muß ich nicht tun, um mit meinem System jahrelang (siehe unten) problemlos arbeiten zu können (ja, hier fehlen sämtliche Tuning- oder was weiß ich für Programme, die XP schneller, besser usw. machen, sie sind absolut nicht notwendig)



3. Formatiert Ihr oft, wielange läuft Eurer System jetzt schon seit dem letzten Format?



Formatieren ist für mich fast ein Fremdwort geworden, genau zwei Mal ist es passiert: bei der Erstinstallation (Umstieg von Windows ME) und ein weiteres Mal, als ich nach Hause kam, und der Rechner unerwarteterweise auf der Konsolenebene stand (konnte nicht repariert werden->Zwangsformatierung). Die Erstinstallation war am 3.November 2001, danach problemloser Lauf des Systems, die "Zwangsinstallation" war am 17. Oktober 2003, und seit diesem Datum gibt es wiederum keinerlei Probleme mit dem System. Eine Netzwerkkarte wurde eingebaut, das Netzteil mußte mal getauscht werden (hier war keine Formatierung notwendig), Speicher wurde für XP entsprechend aufgerüstet. Daß ich beim Formatieren nicht aus der Übung komme, dafür sorgen andere Bekannte und Familienmitglieder.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: