title image


Smiley Re: Antibiotika und Alkohol
Hallo,



natürlich kann ich Dir nicht raten Dich nun hemmungslos dem Alkohol hinzugeben.



Ich möchte es mal so ausdrücken, es gibt Antibiotika, die über die Leber abgebaut werden und Antibiotika, die über die Nieren verstoffwechselt werden.



Das ist natürlich vereinfacht.



Da Alkohol auch über die Leber abgebaut wird, kann es bei gleichzeitiger Einnahme von Antibiotika (Leberabbau) und Alkohol zum verzögertem Abbau des Antibiotikums und oder des Alkohols kommen.



Aber hier ist zu sagen, daß moderater Alkoholkonsum bei gesunder Leber in der Regel kein Problem ist.



Bei Antibiotika, die über die Niere abgebaut werden, spielt Alkohol gar keine Rolle, und Du kannst ohne Probleme Alkohol trinken.



Das ist keine Aufforderung zum Alkoholkonsum, sondern nur die Beantwortung Deiner Frage.



Alkohol ist, wie wir alle wissen, ganz schlecht und böse u.s.w.



Elias

"Es gibt keinen Grund dafür, daß jemand einen Computer zu Hause haben wollte."
Ken Olson, Präsident von Digital Equipment Corp., 1977



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: