title image


Smiley Re: Antibiotika und Alkohol - kein Problem
Ich hatte die gleiche Fragestellung letztes Jahr, mußte auch ein paar Tage

Antibiotika nehmen.



Nach 5 Tagen (Freitag) waren die letzten Tabletten dran.



Da an diesem Tag aber auch das Volksfest unserer Stadt begann,

(auf das man sich das ganze Jahr freut) fragte ich meinen

Zahnarzt, welche Probleme ich mit Alkohol bekommen könnte.



Er meinte da darf er mir keinen Tipp geben, aber aus eigener Erfahrung

sollte es da zu keinerlei größeren Probleme kommen.

Das kommt natürlich immer auf den Körper/Kreislauf des Menschen an.

Er meinte, wenn ich den Alkohol in Verbindung mit den Tabletten nicht vertrage,

werde ich das ziemlich schnell merken.

( Brechreiz, Durchfall etc. )



Kurze Rede:

Selbst nach ca. 6 Maß Bier, und einigen Weißbier, konnte ich keinerlei Anzeichen erkennen, die ich nicht auch sonst gehabt hätte.

Auch hielt ich locker von 18.00 Uhr, bis ca. 5.00 Uhr morgens durch.



Voraussetzung ist natürlich, daß Dein Körper nicht noch sonst irgendwie

geschwächt ist.

Das Antibiotika wird in diesen Fällen ja nur prophylaktisch gegeben, um

eventuelle Entzündungen zu bekämpfen, oder von vorneherein auszuschließen.

Somit also -keine- akute Erkrankung vorliegt.



In meinem Fall hatte ich auch nicht die mindesten Nebenwirkungen,

während der Einnahme des Antibiotikums.






Viele Grüße - Georg



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: