title image


Smiley Re: Die Italiener sind da
Hallo liebe Karin,



ich hoffe auch, dass ich aus den beiden noch etwas schönheitsmäßig machen kann. Die werden noch von mir gebadet, weil sie so stinken. Fellpflege ist erst mal täglich angesagt. Das geht prima, wenn sie schmusen kommen. Auch besseres Futter wird helfen. Der große Hunger wird auch nachlassen, wenn sie erst mal täglich genug bekommen und wissen, dass sie alles für sich alleine haben. Momentan schlafen beide endlich mal.

Die beiden verstehen mich schon. Sie hatten in Italien auch deutschsprachige Betreuer. Aber Katzen verstehen alles, wenn man nur mit ihnen ruhig spricht. Die lernen schnell.

So einfach will ich sie nicht umbenennen. Das können die endgültigen Dosis dann machen. Ich warte nur noch auf die Papiere vom TSV. Da stehen die Namen drin. Vorerst sage ich wie bei allen anderen Katzen einfach "Puschelbein" zu ihnen. Die verstehen das schon.



Knuddler an Bärle und Fritzi und



LG marilse.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: