title image


Smiley Re: Stabilitätsprobleme
Hallo,



ich bräuchte noch ein paar grundlegende Tipps. Ich habe mir jetzt den MySQL-Server 5 heruntergeladen und auf meiner Maschine zu Testzwecken installiert. Weiters habe ich mir ein Demo-Tool heruntergeladen (Inteligent Converter), der mir mein Access BE in eine SQL DB umgewandelt hat. Auch einen ODBC Treiber habe ich mir installiert, damit ich die Tabellen in Access verknüpfen kann.

Hat eigentlich alles ganz gut funktioniert. Ich hatte zuerst einen Fehler, dass ich mit Access keine Daten verändern konnte, da er immer jammerte, dass der DS gerade von einem anderen Benutzer verändert wird. Dies habe ich mit einem TimeStamp-Feld gelöst.

Ich habe in meiner Access BE vier Zeitfelder im Format "Zeit/24h". Ich habe ein MySQL-Frontend heruntergeladen, weil ich mich mit der Konsole nicht wirklich ausgekannt habe. Dort werden die Daten in den vier Feldern auch richtig angezeigt (zusätzlich noch die Sekunden, also Format "Zeit/lang" in Access). Wenn ich jetzt aber die Tabellen in Access verknüpfe, dann werden mir in den vier Feldern "Datums" (z.B. statt 15:12:00 wird 15.11.2015) angezeigt. Auch wenn ich in den Eigenschaften der verknüpften Tabellen in Access auf "Zeit/lang" einstelle, nützt dies nichts.



Wo könnte hier der Fehler liegen?



Wenn ich dies gelöste hätte, dann würden meine Tabellen in den Access FE gleich aussehen, wie wenn sie vom Access-BE kommen würden. Es sollte dann auch funktionieren, oder? Wie ressourcenfressend ist ein MySQL-Server? Die DB ist eigentlich nicht groß, d. h. es kommen pro Tag vielleicht 100 Datensätze hinzu. Sie ist ca. 2,5MB nach 2 Monaten groß geworden, wenn man komprimiert hat, also nichts aufregendes.

Danach müsste ich noch bei jedem der ca. 60 PC's mit Frontend den ODBC Treiber installieren und muss dann noch seperat in jedem Frontend die einzelnen Tabellen verknüpfen, oder kann ich einfach ein Frontend, indem die Tabellen schon verknüpft sind, auf die Frontend PC's kopieren? Das geht aber glaube ich nicht, da man ja eine Computer- bzw. Benutzerdatenquelle erstellen muss.



Auf was müsste ich noch so achten - auf die Schnelle?



Danke

Gundi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: