title image


Smiley Re: optische Maus und dpi
Hallo Doris



Grundsätzlich reicht im Office-Bereich schon eine 400dpi-Maus völlig aus.

Für Profi-Spieler ist dann eine Maus mit 1600dpi schon von Vorteil.



Grundsätzlich gilt, je mehr dpi, desto genauer tastet eine Maus die Oberfläche ab. Mann kann die Geschwindigkeiten des Mauszeigers so einstellen, dass es einem passt.



Dpi steht für "dots per inch", also die Anzahl der Bildpunkte pro englischem Zoll (25,4 mm). Bei Ein- und Ausgabegeräten (z.B.: Scanner, Drucker, Bildschirme, Belichter, usw.) gibt die relative Auflösung die Dichte der Bildpunkte an. Bei Bilddateien gibt die relative Auflösung an mit welcher Dichte die Bildpunkte auf einem Ausgabegerät wiedergegeben werden sollen.



MfG

Coudi

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: