title image


Smiley Re: G-Lader Turbo-Lader ???
Keines von den angesprochenen!

Denn alles, also Turbo und Kompressor, G-Lader kann man ausschliessen, die gibts nicht mehr, setzt teilweise tiefgreifende Massnahmen am Motor voraus.

Denn ohne diese Arbeiten am Motor einen Lader anbringen, da bind mal deine Motorhaube fest, damit sie dir beim Explodieren des Motors nicht davonfliegt.

Vergleich nur mal die Kompression von normalen und Turbo bzw Kompressormotoren.

Deweiteren musst du den Ansaug und Abgasstrang Querschnittsmässig anpassen, ebenso die Motorsteuerung, ganz abgesehen von sämtlichen Lagern wie pleuel, Kurbelwelle ect.die einem erhöhten Druck standhalten müssen.



Soll heisen sooo einfach ohne weiteres da nen Turbo oder Kompressor an nen Motor hängen und meinen dass würde so gehen, dass ist nicht.

Man kann allerdings nen alten G-60 Motor erwerben, wenn man denn einen bekommt und den statts des G60 Laders mit nem Mercedes-Kompressor aus nem SLk ect.versehen.

Dass wird öfters gemacht, weil G60-Lader gibts keine mehr und aus den G60-Motoren konnte man locker einiges über 200PS rausholen.

Nachteil allerdings dass so ein Motor nur in einem VW passt, weil Fronttriebler und das Getriebe und Kupplung ebenfalls angepasst werden muss, wie das übrige Fahrwerk auch.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: