title image


Smiley Re: dsl 2000 nutzen, dsl 1000 zahlen?
Das sollte die Nutzerin so schnell wie möglich bei der t-Com klären, sonst wird das teuer, wenn die selber drauf kommen. Nachträglich bezahlen muss man so und so. Auch hat ein Nutzer das zu merken, wie schnell er im Internet ist. Ausreden akzeptiert die t-Com nicht.

Manchmal sind die aber auch........... Mir ist es passiert, dass die Telekom mir damals plötzlich keine Rechnung für den Telefonanschluss geschickt hat und auch nichts abgebucht hat. Habe dort angerufen. Die haben gesagt, das sei ein Versehen und sie werden den Betrag nachträglich abbuchen. 2. Monat nichts, keine Rechnung, keine Abbuchung. Anruf bei denen: O je, ein Versehen, sie werden das zusammen mit der nächsten Rechnung abbuchen. 3. Monat: keine Rechnung, keine Abbuchung. Anruf von mir, langsam schon sehr ärgerlich: Tatsächlich, da muss ein Versehen vorliegen. Danke dass sie uns darauf aufmerksam gemacht haben. 4. Monat: Nichts. Keine Rechnung, keine Abbuchung. Habe mir gedacht, die sollen sich doch jetzt selber kümmern Ich werde nicht jeden Monat dort anrufen und denen das sagen. Nach 8 Monaten sind die endlich selber darauf gekommen. Dann musste ich alles nachbezahlen. Die wollten sogar noch mehr Geld haben, wegen angeblichen finanziellen Verlusten. Na, denen habe ich aber was anderes erzählt. Die haben nur das bekommen, was ich vertelefoniert habe. Das Geld dafür habe ich vorsorglich schön gespart, damit der große Betrag nicht weh getan hat.



LG marilse.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: