title image


Smiley Re: Deep Purple Live '06 - Ein Desaster!
Hi Mara... äh Mountain, :-)



so ist das leider heutzutage. Bei den Rock-Dinos kann ich es sogar verstehen. Es gibt nicht wenige, die ihre Kohle genauso schnell verfeuert haben, wie sie reinkam (man denke nur an das arme Schwein Brian Connolly von Sweet, der als Voll-Alki, bettelarm bereits das Zeitliche gesegent hat).

Wie's bei den Purple aussieht, weiß ich nicht, spielt auch keine Rolle. Die machen noch Kohle, solange es geht, drauf gepfiffen, wie scheiße es ist. Sie wissen ja, dass sie mal gut waren! :-)

Einen Vorwurf kann man ihnen nicht machen, sondern nur dem Publikum und wenn das wegbleibt, keine Platten, äh CDs mehr kauft, dann hat es sich ganz schnell erledigt.



Schau Dir mal an, was in TV-Serien passiert. Da wird die komplette Besetzung über Jahre langsam ausgetauscht und trotzdem wird einfach weitergeglotzt und geglotzt und geglotzt ...



Stell Dir mal vor, vor 35 Jahren wäre "Der Kommissar" plötzlich nicht mehr von Erik Ode, sondern von Didi Hallervorden gespielt worden! Da hätte man wahrscheinlich um das Leben der TV-Verantwortlichen fürchten müssen. :-)

Heute würd's keiner mehr merken, Palim, Palim ... :-)



Grüße

Bono, auf Abwegen nach 12 km TDL in 45:23, ächz :-)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: