title image


Smiley Krankenkassen empfehlen Internetapotheken.........
um Kosten zu sparen. Eben Hier gelesen.

Das finde ich den absoluten Hammer. Habe selber mal eine Internetapotheke in Anspruch genommen, rechtzeitig mein Rezept für lebenswichtige Medikamente hin geschickt. Nach 4 Wochen bekam ich das Rezept zurück mit der Mitteileung, dass zu viele Kunden, die schon vorher ihre Rezepte eingeschickt hatten zu erst abgefertigt werden müssen. Das haben die doch schon gewusst, als sie mein Rezept erhielten. Wenn mein Arzt mir nicht noch mal ein Rezept ausgestellt hätte, wäre ich wohl heute nicht mehr am Leben. Habe das mal bei meiner Krankenkasse gesagt, damit Kunden besser die örtliche Apotheke in Anspruch nehmen. Da kann man seine Medikamente gleich mit nehmen. Wenn die da nicht vorrätig sind, werden die Medikamente innerhalb weniger Std. besorgt und auf Wunsch auch noch nach Hause gebracht. Die Kassen sparen nichts bei Online-Apotheken. Bestimmte Medikamente sind bei Online-Apotheken genau so teuer wie in der örtlichen Apotheke. Wer dabei nicht spart, ist der Kunde, denn er hat die hohe Rezeptgebühr für jedes einzelne Medikament zu zahlen.

Meine sehr bekannte Krankenkasse hat mir nicht mal auf meine Bedenken geantwortet



LG Lasco.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: