title image


Smiley Das Rätsel zum Montag
Guten Morgen liebe Freunde des Lesens und des Ratens!



Die folgenden Zeilen stammen aus einem Roman den ich entgegen meiner sonstigen Gewohnheit bereits mehrmals gelesen habe, und der mich jedesmal auf's Neue fesselt. Eigentlich wollte ich dieses Buch 2000elisa als Reiselektüre empfehlen, was ich hiermit nachhole. Ich habe auf Saluks Anregung hin darauf geachtet, daß die Textstelle, in Onkel Google eingegeben, nicht zu sofortigem Erkennen führt. (Wiewohl man mit geschicktem Umgang mit der Suchmaschine vielleicht dennoch etwas erreicht)



Wohlan, hier der Text:



____________________________



Dank der Unterweisung durch eure Missionare wissen wir Mexica heute, daß wir, selbst wenn wir die richtigen Dinge taten, wir diese doch aus den falschen Gründen taten. Ich bedaure nur, Euer Exzellenz darauf hinweisen zu müssen, daß es noch andere Völker in diesen Landen gibt, die bis jetzt noch nicht unterworfen und dem Herrschaftsgebiet Neuspaniens einverleibt worden sind, und daß diese Nichterleuchteten dort immer noch glauben, ein Opfer erleide nur kurz den Schmerz des Blumentodes, ehe es in ein köstliches und ewiges Leben in der Gegenwelt eingeht. Diese Menschen wissen nichts von dem christlichen Herrgott, der das Elend unseres kurzen Lebens nicht nur auf unser Erdendasein beschränkt, sondern es auch noch in der Gegenwelt der Hölle fortdauern läßt, wo die Pein ewiglich währt.

____________________________





Die Antworten bitte wie immer nur verschlüsselt, wenn ich etwas nicht verstehe frage ich nach.



Viel Spaß beim Raten ...






Grüße Potato

PS.: Die Verwendung der alten Rechtschreibregeln erfolgt absichtlich, nicht aus Unkenntnis der neuen.
Eventuelle Fehler resultieren jedoch aus Schlampigkeit oder Unkenntnis der alten.


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: