title image


Smiley PCI Graka durch Onboard Graka ersetzen? Brauche "ungewöhnliche" Tipps ;-)
Ich habe mir eine PCI ATI Radeon 9250 (128 MB, 64 BIT) zugelegt und möchte sie in meinen PC einbauen. Das Problem bei meinem PC ist, dass sich im AMBIOS (Board = SIS M841) die alte Graka (onbaord) nicht abstellen lässt. Irgend welche Jumper zum Deaktivieren gibt es auf dem Board auch nicht :-(



Was tun?



Die neue PCI Graka erscheint nach dem Einbau neben der alten Graka (onboard) im Gerätemanager (Windows XP Home SP2) und meldet auch keine Konflikte. Die Treiber sind ebenfalls ordnungsgemäß installiert. Schliesst man den Monitor an die neue Graka an, bleibt dieser schwarz. Ein Deaktivieren der alten Graka im Gerätemanager hat auch nicht geholfen!



Wenn man dann unter den erweiterten Bildschirmeigenschaften schaut, erscheint dort eine Standard VGA Treiber, den ich nicht verändern kann.



Was soll ich machen? Bitte auch ungewöhnliche Tipps geben, ich habe schon so einiges ausprobiert (ein wenig Ahnung habe ich auch von PC Dosen ;-) Danke!



Dosenkohl



P.S.: Was bedeuten bei einer Graka eigentlich 64 BIT - passt die trotzdem in einen "älteren" PC?



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: