title image


Smiley NACHTRAG männliche Kontakte
Da mir das Thema ganz wichtig ist und unten etwas ausgeartet und unübersichtlich geworden ist, habe ich es mir nochmal erlaubt, eine seperate Ergänzung zu stellen:





Hallo,



danke für das riesige Feedback!



Vielleicht habe ich einige Sachen zu ungenau oder zu sehr aus meiner Sicht ausgedrückt, was ich hiermit noch nach mehrstündigen Gesprächen nachtragen möchte. Ich habe jetzt, aus meiner Sicht natürlich nur die Extremsituation angesprochen.



-Es geht eher darum, dass sie, wenn es sich mal ergibt, mit jemandem ins Gespräch kommt und denn nett findet, seine Nummer event. annehmen würde, und dies dann mit mir absprechen würde.



-Sie möchte jetzt nicht nur deshalb losziehen. Um Sex geht es überhaupt nicht.



-Da es aber anfangs bei uns ein Tabuthema war und ich wohl bei jeder Kleinigkeit, wenn sie z.B. schon mit einer männlichen Person mehr als einen Satz ausgetauscht hat, ziemlich eifersüchtig geworden bin, fühlt sie sich jetzt deshalb ziemlich in die Enge getrieben und denkt wohl, dass sie was verpassen würde. Da habe ich damals wohl durch einige VErbote ziemlichen Mist gemacht.



-Viele Arbeitskollegen und Freunde bestätigen sie auch noch darin, weil sie sagt, dass sie mit jeder Person Kontakt schließen können, egal von welchem Geschlecht.



-Erklären tut sie dieses Verhalten damit, dass viele alte Freundschaften auseinander gehen und schwer zu halten sind, und sie wenn sie jemanden nett findet(nur nett), diesen Kontakt zu halten, da man ja sonst bald keine Kontakte, sowohl männliche als auch weibliche, in der Zukunft haben würde.



-Ehrlich gesagt würde ich sie nach über zwei JAhren auch nicht so einschätzen, dass sie fremd gehen würde. Sie ist eher enttäuscht, dass ich ihr insoweit nicht vertraue.



-Mich wegen dieser Sache zu trennen, würde mir wohl sehr schwer fallen, da ja eventuell wirklich alles nur auf freundschaftlicher Basis bzw. bei Gesprächen bleiben könnte.



-Meine Freundin hat mir auch alles offen erzählt und war ziemlich verzweifelt, und hat immer nur bestätigt, dass sie zu mir gehört und niemals irgendwelche Dummheiten machen würde. Sie würde auch sofort klarstellen, dass sie einen Freund hat und mit dem glücklich ist, damit sie diese Personen nichts falsches ausmalen könnten und würde den Kontakt sofort abbrechen, wenn diese mehr wollen, oder sich diesbezüglich zweideutig verhalten.



Sieht es jetzt etwas anders aus oder habe ich immer noch eine rosarote Brille auf??



Michael



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: