title image


Smiley Philosophische Frage zur Code-Reihenfolge
Hallöchen mal wieder,



stets bin ich dabei meine Projekte zu optimieren sowohl hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit als auch technisch, d.h. für Hilfsgeräte besser benutzbar (siehe barrierefrei).



Jetzt stellt sich die Frage, was ist als optimal zu bezeichnen, wenn es darum geht den XHTML-Code zu schreiben. Konkret geht es um die Reihenfolge.



Klassischerweise hat man beispielsweise links ein Menü, rechts daneben den Inhaltsbereich. Nun gibt es zwei klassische Möglichkeiten zur Gestaltung: float oder position. Floate ich das Menü links, muss dieses im Quelltext auch vor dem Inhalt aufgeführt werden. Den Inhalt rechts zu floaten verbietet sich in den meisten Fällen, da man die Breite (die bei floatenden Containern definiert werden muss) meist nicht vorhersehen und damit nicht angeben kann.

Die andere Möglichkeit wäre die Positionierung. Hier könnte ich den Inhaltsbereich im Quelltext vor das Menü setzen. Gestaltungstechnisch positioniere ich das Menü dann ggf. absolut und bekomme es damit auch wieder auf die "linke Seite" der Website.



Beide Varianten haben (mind.) einen grundlegenden Nachteil.

Nutze ich float, kann ich den Inhaltsbereich im Quelltext nicht vor das Menü setzen (soweit ich weiß). Verwende ich position, muss ich auf "faux columns" zurückgreifen, um einen vertikal endlosen Menühintergrund zu realisieren - was wiederum schlecht ist, wenn ich das Menü in seinen Dimensionen mittels em-Maßen dynamisch halten will.



Möglicherweise gibt es noch eine dritte - goldene - Möglichkeit, die beide Nachteile behebt. Habe ich da etwas übersehen?



Nun der philosophische Teil. ;)

Theoretisch stellt es erst einmal kein Problem dar wenn der Inhaltsbereich im Quellcode nach dem Menü aufgeführt wird, da man interne Sprungmarken setzen kann. Allerdings habe ich gelesen, dass es mehrere Screenreader gibt, die mit den Sprungmarken nichts anfangen können. Ist diese Information ggf. übertrieben oder in der Tat relevant?



Was kann ich tun, damit ich den Quellcode ideal sortieren kann (also erst Inhalt dann Menü) und gleichzeitig die Möglichkeit habe eine vertikal endlose Hintergrundfarbe (bzw. -muster) im Menü zu realisieren (um "faux columns" zu vermeiden)?

Viele Grüße, Cycs


voiTEC MEDIA :: Webdesign und Werbung



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: