title image


Smiley Re: W2K SP4... und was danach?
>Es klingt natürlich erschreckend und es bestätigt nur meine wegemente Aussage, das Windows ein übles System ist. Allerdings frage ich mich, woher man denn wissen will, ob die neu aufgesetzten Rechner nun nicht auch verseucht sind.



Ganz einfach. Indem man Windows von einem Originaldatenträger installiert, die Treiber ebenso. Indem man ferner dafür Sorge trägt, wie erläutert eine entsprechende Konfiguration des Systems inkl. Einspielen der Updates und der Dienstekonfiguration durchzuführen. Und natürlich, indem man _keine_ ausführbaren Dateien von einem infizierten System für das "neue" wiederverwendet.



>Ich habe sie zwar, nach euren Empfehlungen, nicht online geschickt um zu aktualisieren etc. sondern erst alle Pactches, Updates usw. installiert, aber dennoch habe ich ja nun keine Garantie, das der Rechner nicht wieder verhunzt ist.



Um kurz-, mittel- und langfristig für eine Absicherung zu sorgen, sollten diese Maßnahmen umgesetzt bzw. beherzigt werden. Dann passiert auch nix.



>Ich würde demnach am sichersten Fahren, wenn ich nach jedem mal online gehen den Wintel platt mache und alles neu installiere



Nein, das ist nicht notwendig und auch gar nicht sinnvoll.



>bzw. ein backup drauf spiele das ich gemacht habe, während der Rechner Internetmäßig noch jungfrau war.



So ein Image sollte man sich aber in der Tat anlegen - dann geht es recht schnell, aus welchem Grund auch immer, schnell ein funktionierendes System aufzuspielen.



>Allerdings danke ich natürlich auch für jene Hinweise zu dem Thema. Es ist ideal um es mal den Leuten unter die Nase zu halten um zu zeigen, welche Gefahren so ein Internetzugang über Win mit sich bringt.



Ja, wenn Windows nicht zuerst abgedichtet wird, kann es nach wenigen Minuten schon passiert sein.



Noch etwas: Die dringenden Hinweise zum Neuaufsetzen nach der bekannten Infektionen erfolgen nicht, um Dir extra Arbeit zu machen oder dergleichen - sondern nur um die direkten Folgen dieser Infektion sicher beseitigen zu können. An anderer Stelle habe ich das auch mal anderweitig begründet... ;)

Grüße, Markus





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: