title image


Smiley Re: Quellen
Nein, es geht ja nicht um völlig freie Liebe, da hatte ich wohl was falsch ausgedrückt. Es geht darum, dass heutzutage Sex und Nacktheit als etwas schmutziges angesehen werden, was es früher und auch heute noch in weiten Teilen der Welt nicht ist. Die Scham in diesem Bereich haben wir erst durch die christliche Kirche gelernt. Wie kommt es sonst zur Erfindung von Damensätteln oder was weiss ich für komische Apparaturen. Dass Frauen Spass am Sex haben ist ja sowieso unnötig - was vor allem in vielen afrikanischen Ländern zu grauenhaften Verstümmelungen führt. Wo das nun herkommt, ob die missionierten Ureinwohner über das Ziel herausgeschossen sind, oder ob das tatsächlich schon vor dem Kreuz war, weiss ich allerdings nicht.



Es geht und ging auch nie darum wild durch die Gegen zu poppen - wir sind ja nicht bei Bhagwahn. Es geht aber darum, dass Mann UND Frau, wenn BEIDE Lust verspüren, sich gegenseitig näher kommen können, ohne dass gleich ein "das macht man nicht" kommt. Dann wird sich künstlich geziert, Zeitungen sind voll, nach welcher Zeitspanne ein Kuss und wann mehr erlaubt ist. Bei Kindern/Jugendlichen ist das was anderes, nicht falsch verstehen, die müssen vor erfahrenen Erwachsenen geschützt werden - aber auch erwachsene Menschen unterwerfen sich diesen Restriktionen. Schon vor Casanovas Zeiten waren Verhütungsmittel gefragt - auch da gibts abenteuerliche Dinge, die einen heute erschauern lassen ;-). Also hat den Menschen Zweisamkeit schon immer gefallen, nicht nur um sich fortzupflanzen.



Die Regeln stellt die Natur auf. Natürlich ist es gefährlich mit vielen Partnern Körperflüssigkeiten auszutauschen, aber aus diesem Grunde ist das, was wir als "hübsch/sexy" empfinden in Wirklichkeit Zeichen für Gesundheit. Was Du mit "mehr oder weniger frauenfeindlich" meinst, ist mir irgendwie verborgen.

Die EDV hilft uns bei Problemen, die wir ohne sie nicht hätten - gilt aber auch für Frauen, Autos ...! Möchte auf nix davon verzichten ;-) Grüße Marcel



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: