title image


Smiley Ich erlaube mir mal, Deinen diesigen Beitrag als weniger pragmatisch...
...einzustufen.





>Wer sich kaspersky und norten installiert ist selber schuld.





Was Du auch immer damit meinst...







>Das sind die größten Dreckprogramme die es gibt.



Kaspersky Lab ist ein Unternehmen, welches Software entwickelt/verkauft und

keine Software – das nur mal so am Rande ;)



Natürlich dürfte die bloße Installation einer Software weniger sinnvoll sein – keine Frage!



Dennoch kann eine Antivirenprogramm/Antivirentool durchaus Bestandteil eines eigenen

und individuell ausgeklügelten Sicherheitskonzepts sein und als eine Art „Handwerkzeug“

nützlich genutzt/verstanden werden.



Ich setze so zum Beispiel „Anti-Virus Personal 5.0 “ von Kaspersky Lab sinnvoll ein und kann

Deine Erfahrung (???) nicht nachvollziehen.



Gruß



deVinci






geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: