title image


Smiley Re: Wozu gibts die Lufthansa?
Wenn man gehässig wäre (was wir ja nicht sind ;o) ), könnte man nebenbei anmerken, daß

>>>>Übrigens ist es auffällig, dass fast alle herausragenden Persönlichkeiten - auch in "typischen" Frauenbereichen - Männer sind. Starfriseure - Männer, Starmodeschöpfer - Männer, Starköche - Männer.<<<<

gerade diese Männer meistenteils mit den männlichen Idealvorstellungen etwas auseinanderfallen oder ist der Anteil der Homosexuellen in diesen Berufen inzwischen auf den Durchschnittswert für die gesammte Herrlichkeit gefallen? *grins*



Wenn diese überirdischen Geschöpfe ihre Pfannen hinterher selber schrubben müßten, die Haare vom Fußboden wegfegen oder die Kleider selber zusammensticheln müßten, würde sich die Begeisterung sicher etwas relativieren.



Und das Einstein seinen ersten Nobelpreis eigentlich mit seiner ersten Frau teilen müßte, war auch nicht Gegenstand des Einsteinjahres...
Viele Grüße Copilot


G 6 im Gruppenfoto 2008
Womit ich meine Zeit sonst so verbringe
Urlaub für Brandenburger Staatsdiener

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: