title image


Smiley Dürfen dann Atheisten auch nicht über den Terminus Gott schreiben?
Und wenn sie es doch tun, sind sie realitätsfremd, weil schließlich sogar Milliarden Menschen an dieses Gebilde glauben. Ich verstehe die Aussagen eher als philosophische Betrachtung im nietzsch'em Sinne, denn als fachliche zum Thema und Ruebennase sagt ja auch, dass er nicht mehr weiß woher er es hat. Da der Kontext also fehlt ist alles Weitere doch nur Spekulation.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: