title image


Smiley Re: Bankdrücken/Schrägbankdrücken
Wenn du Bankdrücken machst (flach) trainierst du die ganze Brust recht gleichmäßig. Sowohl obere als auch untere Fasern kontrahieren gleichermaßen. (das die Brust nur ein Muskel ist, darüber habe ich keine Lust zu diskutieren, da dürfte auch keiner Wiedersprechen, der schonmal einen Blick in ein Bio/Medizin-Buch geworfen hat).



Machst du nun Schrägbankdrücken, kontrahieren die unteren Fasern weniger, aber nicht die oberen mehr (wie auch?!). Somit unterstützt du in diesem Sinne nicht den Aufbau der "oberen" Brust, sondern vernachlässigst einfach die "untere" Brust.



Leichte Tendenzen setzen kann man damit, aber halt auf Kosten der "unteren" Brust.





MFG

einsammy

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: