title image


Smiley Re: WinXP vertauscht Platten: Secondary Master ist plötzlich C:
Danke, das wird wohl die Lösung sein. Ich kann's mir zwar immer noch nicht vorstellen, aber danke soweit für die Information.



WinXP startete ja, wenn nur die neue Festplatte drin war. Wobei das noch einige Fragen aufwirft: werden alle Anwendungen problemlos laufen, und umgekehrt: bedeutet das, daß Windows auch unter einem anderen Laufwerksbuchstaben, so man das hinkriegen würde, laufen würde? Aber dann würden doch die Anwendungsprogramme nicht laufen, die intern dann doch wieder die lokalen Laufwerksbuchstaben verwenden.



Ein bißchen Angst habe ich schon, die Systemwiederherstellungskonsole mit diesem Befehl (den ich noch nie ausprobiert habe) anzuwerfen, wenn noch beide Platten drin sind (und anders macht es ja keinen Sinn). Nicht, daß dann am Ende gar nichts mehr läuft ...



winter2

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: