title image


Smiley Re: MSSQL 2000 Per Trigger in andere Datenbank schreiben
Ich habe so eine Architektur mangels Bedarf noch nicht ausprobiert. Zwei Stichworte:



- Trigger sind immer in Transaktionen gekapselt. Dafür müssen alle Bedingungen für verteilte Transaktionen erfüllt sein (MSDTC muß laufen, ich vermute, daß es da noch mehr gibt).

- Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Optionen, mit denen man Verbindungsserver bzw. die dafür genutzten Provider drastisch einschränken kann. Eventuell sind diese für Transaktionen zu scharf. Also direkt per OSql testen, ob sich eine verteilte Transaktion interaktiv korrekt ausführen läßt. Manchmal sind die Fehlermeldungen irrefühend.



Ansonsten am Ende des Triggers einen Job starten oder per RaisError + Übergabe der Zeilen-Id den Job verspätet starten.





> Habe auf einer Microsoft Seite gelesen, dass der Trigger nur eine Prozedur auf dem

> Zielserver anstossen kann - das funktioniert in meinem Fall aber auch nicht.



Wo gibt es denn diesen Artikel?

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: