title image


Smiley Re: jetzt habe ich mal angefangen wegen den 6 punkten. es ist
zu 1.: Wir wissen immer noch nicht, ob du die gleichen Probleme auch mit anderen Disketten hast, dabei ist das der erste, einfachste und wichtigste Test bei Geräten mit Wechselmedium. Es ist gut zu wissen, dass die fragliche Diskette auf einem anderen PC anstandslos gelesen wird, aber das sagt uns leider nur, dass dein muckendes Laufwerk mit genau dieser (offenbar einwandfreien) Diskette ein Problem hat, nicht mehr. Um deutlicher zu machen, was ich meine, lies mal diesen Beitrag.



zu 2.: Du hattest schon geschrieben, dass im Gerätemanager soweit alles normal aussieht. Wenn da keine gelben Fragezeichen oder gar Ausrufezeichen sind, können wir davon ausgehen, dass dort nicht der Fehler liegt. Ich nehme auch an, dass im Gerätemanager unter "Diskettencontroller" und "Diskettenlaufwerk" nichts deaktiviert ist, also rot durchgekreuzt?



zu 5.: Du hattest schon geschrieben, dass du so nichts Lockeres erkennen kannst. Daher ja mein Tipp: zieh die Kabel vom Diskettenlaufwerk ab, schau dir dann die abgezogenen Kabel und Stecker genau an, ob du z.B. einen Bruch oder starke Verschmutzung feststellen kannst. Wenn alles gut aussieht, steck sie wieder ein und achte dabei auf festen Sitz. Natürlich erst den PC ausschalten, und bevor du hineingreifst, das Gehäuse berühren, um statische Aufladungen abzuleiten.
MfG
Martin
--
„... denn als Privatanwender möchte ich [...] keinen FTP-Server betreiben, erst recht keinen FTP, wo ich der einzige bin, der keinen Account hat!“

(Volker Birk, auf einem Chaosseminar zum Thema Windows-Sicherheit)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: