title image


Smiley Re: Golfstrom wird schwächer - die neue Eiszeit - Theoretiker
Hi,

nun, dass der Golfstrom sich abgeschwächt hat, bestreite ich doch gar nicht. Die Frage, die sich stellt, ist inwieweit das ein normales Verhalten ist (nichts auf der Erde ist statisch) und ob menschliche Einflüsse hierfür verantwortlich sind. Und das weiss niemand.

Ich habe im Bereich Klimaforschung gearbeitet...finde ich klasse, dass jemand, der davon im Prinzip keine Ahnung hat, ir dann sagt, dass ich keine Ahnung habe und dafür dann Argumente aus der Forschung benutzt - das ist schon ein wenig schizophren, weisst Du.

Es gibt viele Hinweise auf natürliche Ursachen des Klimawandels, es gibt auch Hinweise, dass menschliches Handeln ein Rolle spielt. Aber diese öffentliche Diskussion von CO2 und Erwärmung ist totaler Unsinn. Da ist eine Wissenschaftsindustrie gemeinsam mit naiven Politikern und Medien sehr einseitig in der Berichterstattung.

Und ausserdem: Glaubst Du allen Ernstes, dass die Erde und auch das Klima eine unveränderliche Sache ist??? Der Umschwung von Warm- zu Kaltzeiten erfolgte während der heutigen Glazialzeit in wenigen hundert Jahren, und kein Mensch weiss auch nur annährend, wieso!



cu

FRANK

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: