title image


Smiley Re: Sat-Receiver mit Festplatte-In welchem Format wird aufgezeichnet?
>>> Stelle aus dem VHS Band was ich capturen will starten, PC starten, Aufnahme läuft, Konvertieren mach MPEG1 - fertig. <<<



Wenn Dir die Qualität ausreicht bleib dabei.



>>> Wie sieht das wohl mit einem Festplatten Receiver aus? <<



Der Satreceiver mit Festplatte zeichnet auf selbiger in MPEG2 auf (d.h. den Transportstream), so wie die DVB-S Karte eben auch. Via USB (so der Receiver diesen Anschluß eben hat) kannst Du die Aufnahmen dann verlustfrei an den PC übertragen und bearbeiten.



Vom Grabber würde ich mit nicht allzuviel versprechen, er zeichnet zwar auch in MPEG2 auf - aber eben von einer analogen Quelle und die hat nicht die Qualität.



Was spricht sonst noch gegen die DVB-S Karte? Daß der Rechner bei der Aufnahme laufen muß ist klar, aber der ruhezustand hilft auch schon weiter. Du mußt eben zwischen "Kompfort" und Qualität entscheiden ...



XPler



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: