title image


Smiley Re: Bildstabilisator oder lichtstarke Festbrennweite
Kopiert aus:

http://www.schneider-kreuznach.com/knowhow/opt_quali.htm



Geringes Streulicht ( Falschlicht )



Das Falschlicht äußerst sich in einem einheitlichen Helligkeitspegel, welcher dem Bild (Nutzlicht) überlagert ist.

Dieses kommt durch unerwünschte Reflexionen an Fassungsrändern, Blendenlamellen und den Linsenoberflächen zustande

und hellt die dunklen Partien des Bildes auf.

Der Dynamikumfang, also das Verhältnis von hellster zu dunkelster Bildstelle wird dadurch verringert

und natürlich der Kontrast von feinen Objektstrukturen.

Gute Optiken haben einen Falschlichtanteil von weniger als 3 %.



______________________

Ich nehme an, dass das nicht mit einer großen Blende

sondern genauer gesagt, mit dem großen Objektivdurchmesser zu begründen ist.

Bei lichtstarken Objektiven sind die Störfaktoren sicher schwieriger

konstruktiv zu bewältigen.

Bei einem kleinen Objektivdurchmesser kommst Du ja schon fast ohne Glas aus.

(Lochkamera ;-)







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: