title image


Smiley Re: Bildstabilisator oder lichtstarke Festbrennweite
Hallo kyso,



interessant, was du schreibst. Ich habe von dem Effekt den du beschreibst noch nicht gehört: dass Kontrastmangel sich negativ auf den AF auswirkt ist ja bekannt aber, dass eine grosse Blende diesen Effekt verstärken kann wusste ich nicht. Handelt es sich denn hierbei vielleicht um einen Effekt der "extreme" Blenden betrifft? F1.2 ist ja nicht sehr verbreitet :-)

Bei den von mir verwendeten Kameras (Nikon F90, F90x und F100) und lichtstarken Optiken (85 f1.8, die anderen >= f2.8) trat der von dir geschilderte Effekt nicht auf. Ich hoffe meine zukünftige D200 wird da auch keine Probleme machen ;-)



Ich bin mir aber sicher, dass die AF Präzision und Geschwindigkeit bei der genannten Optik bei 85mm f5.6 nicht berauschend ist - in dem genannten Zoombereich gibt es auch keine "Extremblenden", ist bei dem "übertriebenen" Zoombereich auch nicht möglich. Hier würde eine Optik mit f2.8 oder f4 sicher schneller und präziser fokussieren. Aber, das kann man bei solchen überlangen Zooms natürlich nicht finden - daher taugen die auch nur bedingt (imho).



Ich wage mal die These, dass der von dir geschilderte Effet wohl nur bei extrem grossen Blenden auftritt, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Wenn du zufällig einen link hierzu weisst, wäre ich sehr interessiert. Das könnte ja auch vor dem einen oder anderen Fehlkauf schützen. Danke!



Gruss,

Calamitas


Ernst zu nehmende Forschung erkennt man daran, daß plötzlich zwei Probleme existieren, wo es vorher nur eines gegeben hat. Thorstein Bunde Veblen (1857-1929)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: