title image


Smiley Re: Viele Zahlenwerte platzsparend ablegen
Worauf bitstream hinaus will:

Wenn du dich mit Normalisierung beschäftigt hast, muss dir eigentlich klar sein, wie du deine Datenbank anzulegen hast. Denn nur du weißt, wie die Daten genutzt werden und welche Bedeutung sie haben. Und davon hängt in entscheidender Weise ab, wie du sie ablegst.



Wenn du sagst, sie werden nur als "Gruppe" abgefragt, dann widerspricht das der anderen Aussage, dass "dann häufig nur die 100 Ersten verwendet würden".



Darüberhinaus kommt natürlich ganz gewaltig zum Tragen, was du mit den Werten anstellst, werden etwa immer nur statistische Infos abgefragt wie Mittelwert, Varianz, etc. oder muss z.B. eine Einzelwertkurve erstellt werden.



Die Daten klingen nach Messdatenerfassung. Viele entsprechende Programme speichern dabei wirklich nicht die Einzelwerte, sondern nutzen die entsprechenden mathematischen Reihen-Funktionen und speichern immer nur die Eckdaten ab.



Wie gesagt, was du brauchst, weißt nur du.



Gruß

Saluk

diu vive floreque.
Spockus

erreicht am 04.03.2008 09:47:23

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: