title image


Smiley Re: Vielleicht solltest Du
ich stimme grundsächlich zu aber:



>Entspanntes arbeiten. *superfettgrins*



-- naja.. in der uni arbeiten wir auch mit mac's 1,XGhz , 512MB ram und brauchen (auf den mac's natürlich) die programme 'emacs' & 'SICstus prolog' zum programmieren.



wenn wir ne ca. 5 MB grosse datei in SICstus prolog einladen kommt ne meldung: 'insufficient memory'.

hmmm .. in SWI prolog klappt alles wunderbar (weil hier kann man noch stack-speicher dazu geben).



auf meinem windows läppi (256MB ram - 32MB GraKa) klappt es direkt und ohne probleme mit SICstus prolog.





warum ist die speicherverwaltung beim windows rechner anders/besser? sollte das nicht eher beim mac besser sein?

meine HP's: http://www.cyber-inside.de | Mein Blog | '07 SL-Gruppenbild: AI 3 |

Life's like a rollercoaster. iT gOeS uP aNd DoWn, sometimes you hang up in a loop and it screws you :-P




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: