title image


Smiley Re: Ohne Reiserücktrittsversicherung wohl aussichtslos.....
>es sei denn jemand anderes fährt für ihn in den Urlaub - besser als wenn das Geld >ganz in den Sand gesetzt wird....



Dazu muss man aber auch sagen, dass eine Umbuchung/Namensänderung in den meisten Fällen auch mit Kosten verbunden ist. In Extremfällen (z.B. ganz kurzfristig bei Billigreisen) kann sogar auch eine Umbuchung/Namensänderung bis zu 100% des Reisepreises kosten. Also vorher mal genau in den Reisevertrag schauen, damit's nachher kein böses Erwachen gibt!



Gruss

Wawa



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: