title image


Smiley Re: ATrend Mainboard mit Celeron 333 startet nicht
Hallo! Die Komponenten liefen so zuvor nie zusammen, sondern lagen einige Zeit bei mir ungenutzt rum. Einen Defekt kann ich also leider auch nicht 100%ig ausschließen...



Das Drücken der -Taste bringt überhaupt keine Änderung.



Die Batterie habe ich mal durch eine andere ersetzt - leider auch ohne Erfolg.



BTW, nur mal aus Interesse: Sollte es nicht bei jedem handelsüblichen Mainboard möglich sein, das CMOS zu resetten, indem man die Batterie entfernt? Klar muss man einige Zeit warten und bei ATX Mainboards muss auch die restliche Stromversorgung getrennt werden, aber funktionieren sollte es doch...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: