title image


Smiley Re: Womit Backup machen von XP?
Was meinst Du genau?

Eine komplette Kopie Deiner Harddisk bzw Systempartition?

Oder ein Programm um mehr oder weniger regelmäßig Sicherungen Deiner Dateien zu erstellen (zB. Mails, eigene Dateien, Bilder, Dokumente und ähnliches?



Für eine 1:1-Kopie wäre zB Norton Ghost oder Acronis True Image zu empfehlen. Letzteres finde ich komfortabler. Allerdings gibts diese Programme nicht gratis.



Rein um Daten zu sichern muss ja nicht unbedingt ein Programm her. Einfach sämtliche Daten, die Du sichern möchtest, weggkopieren. Am besten auf eine eigens dafür vorgesehene HD (Entweder intern oder auf ein externes USB-Laufwerk.



Um Daten regelmäßig zu sichern und nur die aktuellen Änderungen abzugleichen, gibt es nette Freeware-Programme. Ich benutze dazu "TrayBackup" - einfach mal in google suchen.



[edit]

sorry - überlesen... wenn ich XP neu machen möchte...

in dem Fall mache ich es meist so, dass ich die Profile der einzelnen User (sollten zB. die eigenen Dateien und oder Mails der User an anderer Stelle abgelegt sein, dann natürlich auch diese Ordner sichern) vor der Neuinstallation wegkopiere; und eventuell auch den Ordner PROGRAMME. Das ganze aus dem Grund, dass ich oft später drauf komme, dass ich noch irgendwas aus der alten Installation brauche...

...und diese Prozedur mache ich (auch wenn ich eine externe HD zur Datensicherung habe) fast immer. Sicher ist sicher ;-)

[edit]



Michael











geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: