title image


Smiley Re: Crossposting
Hallo Neutronenmann,



ich muss auch täglich Entscheidungen treffen. Aber sie sind davon bestimmt, dass ich klare Prioritäten habe, weil ich nicht nur für mich, sondern auch für meine Kinder verantwortlich bin und davon, dass mir nur ein sehr begrenztes Potenzial von Energie, Zeit und Geld zur Verfügung steht.



Deshalb kann ich aus der Suche nach dem optimalen Internet-Browser, Gehörschutz oder was auch immer keine Staatsaktion machen. Und ich will es auch nicht, weil ich in solche rein praktischen Dinge nicht einen großen Teil meiner geistigen Energie investieren kann. Die brauche und möchte ich für anderes. Und so wir mir geht es den meisten Leuten.



Dass du dir den Luxus leistest, solche Sachen mit einer Wichtigkeit zu behandeln, als ob sie von existenzieller Bedeutung wären, kann man als skurrile Marotte eines Junggesellen auffassen. Oder als das Dilemma eines Menschen, der ständig auf der Suche nach einer (imaginären) absoluten Sicherheit ist. So weit geht mein Verständnis also durchaus.



Aber wenn du immer wieder versuchst andere Leute aufzufordern, deine Probleme zu den ihren zu machen und ihnen die gleiche Wichtigkeit beizumessen wie du, dann muss manchmal auch der Hinweis erlaubt sein, dass es Erwartungen gibt, die man vielleicht an seine Mutter haben kann, an andere Menschen aber nicht, okay?



Nichts für ungut und viel Glück mit dem richtigen Gehörschutz, Serenity
"Wenn jeder dem anderen helfen würde, dann wäre uns allen geholfen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: