title image


Smiley Re: Wozu benötigt man eine Videoschnittkarte ???
Die meisten DV Kameras übertragen nur über Firewire die Daten verlustfrei zum PC. Deswegen sind beigelieferte USB Lösungen nach meiner Meinung sofort in die Mülltone zu verbannen (wobei es jetzt Camcorder geben soll die die Daten auch per USB2.0 auspucken)

Eine Firewire, ILink oder IEExxx (alles das gleiche, nur ein andere Name) ist eine genormte Schnittstelle wie z.b. USB2.0 und hat eigentlich mit Videoschnitt nix zu tun, wird halt nur genutzt weil es damals das schnellste war ... hat für mich heute auch immer noch Vorteile gegenüber USB2.0, da ist die Übertragungsrate nur theoretisch !

Also, ne Firewireschnittstelle in den pC ! Wie auch immer ... (kost nich viel)



Videoschnittkarten sind nach meiner definition Hardwarelösungen die den PC aktiv bei der Videobearbeitung unterstützen. Sollten aber im großen und ganzen aussterben weil heutige PC`s so schnell sind das es einfach nicht nötig ist. Bei einem P1 133MHz wäre eine PCI Beschleunigerkarte noch ne richtige Hilfe ...



Alles was nur Aufnimmt und auch direkt in Mpeg2 rechnet sind für mich Grabber

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: