title image


Smiley Re: Plausibilitätsprüfung
Hi,



eine Alternative wäre vielleicht, dass Du zuvor die Anzahl der ungültigen Einträge zählst:





SELECT COUNT(*)

FROM exceltab

WHERE NOT Name LIKE 'Stehle' OR NOT Name LIKE 'Liehner'



...



if objRs(0) > 0 then

'falsche Eingabe

end if





So sparst Du Dir zumindest den Schleifendurchlauf, der bei vielen Datensätzen ja einiges an CPU-Zeit brauchen kann.



Greets,

Twiddle

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: