title image


Smiley Re: Rechtsfragen zum Thema Webradio, soll der da die Finger von lassen?
Hallo Chita,



als Mitglied des Vorstandes eines ehrenamtlich tätigen Vereins kann ich dazu folgendes sagen:



Im vergangenen Jahr mussten wir ertmals Gebühren an die GEMA abführen. Und das nur, weil in unseren Treffs, wo in der Hauptsache ältere und alte Leute zum Spielen, Handarbeiten, Kartenspielen und Klönen zusammenkommen, kleine Radio-Anlagen stehen. Dieser Beitrag ist - in unseren Augen - recht happig.



Mir will scheinen, dass man für öffentlich hörbare und angebotene Musik ert recht diese Gebühr zu zahlen hat.



Hermann

-wegzeiger-


Infos zum Nick "wegzeiger" in der Microsite

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: