title image


Smiley Re: die modernen Motoren sind eindeutig schlechter geworden !
Also ich muß grinsen, wenn ich so eure Verbräuche egal bei welchen Auto auch immer, lese. Ich hatte bis letztes Jahr einen Firmenwagen, VW Multivan 2,5 TDi mit 100 PS oder warens 102? Jedenfalls hatte ich bei einem Mix 25% Stadt, 50% Landstraße, 25% Autobahn immer Verbräuche um 8 ltr Diesel/100 Km Dies aber bei Fast 2 Tonnen Betriebsgewicht und einer Aerodynamik wie ner Schrankwand. Jetzt hat meine Frau einen 95er Vento SDi, bei etwa ähnlichen Mix fahren wir den Wagen im Sommer um 4,5 ltr Diesel/100 Km und im Winter nen 1/2 Liter mehr. Und sie orgelt das Ding ganz schön, bleibt ihr bei 64 PS auch nichts anderes über. Mit meinem Multivan bin ich übrigens auch nicht gerade zimperlich umgegangen.



Ich fahre seit 1988 (Golf 2 GTD 70 PS, Golf 2 GTD 80 PS, Polo 75 PS Otto, Golf 4 TDi 90 PS, Multivan 2,5 TDi und nun Vento SDi) mit einer Ausnahme nur noch Diesel, auch wenn ich es gar nicht bräuchte. Gelegntlich nutze ich den 190er Otto-Benz meines Bruders. Benziner machen mir keinen Spaß mehr. Beim Diesel liegt die Leistung in dem Drehzahlbereich an wo der Spritverbrauch zurückhaltend bleibt. Wenn ich beim Benziner Durchzug haben will muß ich die Kiste orgeln oder wohl mindestens einen 6 Zylinder haben und an der Tanke kommt das große Heulen. Den Polo habe ich nach relativ kurzer Zeit wieder verkauft, weil bei mäßiger Leistung ich mit dem Ding immer Verbräuche um 8 - 9 ltr Normal/100 Km hatte. Mal so eben ins Auto und einfach in den Harz fahren macht mir damit kein Spaß (Ich höre schon die Umweltheinis Jaulen). Mit dem Diesel sind zwar die Fixkosten hoch aber dann tut der Kilometer mehr nicht mehr so dolle weh. Und selbst unser Vento (Euro 1, 579 Euro Steuern im Jahr) rechnet sich bei uns mit etwa 15000 bis 20000 Km im Jahr.



Also wer keine Lust mehr hat bei jedem Tanken sich den Tag versauen zu lassen der sollte sich mal über einen Diesel Gedanken machen. Zumal ein aktueller TDi von VW sicherlich merh Spaß macht als ein gleich viel leistender Benziner. Die Diesel der anderen Anbieter versuchen sich immer als Benziner zu maskieren und klingen dann endweder wie nen kaputter Benziner oder eben nicht wie ein Diesel. Von mir aus kann das Ding Nageln das die Scheiben klirren, wenn ich mal wieder Geld hab, dann kauf ich mir nen VW TDi mit Pumpe Düse.





Gruß

98er






Freundlichkeit macht das Leben leichter, für alle! (Manche nutzen die Anonymität um unfreundlich zu sein)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: