title image


Smiley Re: HP 3816 Probleme nach refill
Na bitte! Klar, es gibt Gebiete, da sind die Tintendinger gerechtfertigt, bei mir aber nicht. Gerade konnte ich meine Nachbarin davor bewahren, sich einen Billigtintendrucker vom MM zu kaufen. Die druckt nämlich einmal die Woche ein Mail aus, wenn überhaupt. Da kannst Du Dir ausrechnen, wie schnell die Patronen eintrocknen. Das gleiche Problem hatte ich nämlich auch. Jetzt hat sie sich auch einen SW-Laser bestellt und fertig ist die Laube.

Das ist wirklich pervers: 2 neue Original-Patronen kosten mehr als der Drucker mitsamt Patronen. Das heißt, Du kannst im Prinzip den Drucker bei ibäh verticken, wenn die Patronen leer sind und Dir einen Neuen kaufen. Das versteh mal einer...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: